Milchfett

Das Fett in der Milch trägt maßgeblich zum cremigen Mundgefühl und zum guten Geschmack von Milchprodukten bei.

Es erleichtert die Aufnahme der fettlöslichen Milchvitamine und zeichnet sich durch seine ausgesprochen gute Verdaulichkeit aus.

Diese entsteht, weil die Fettkügelchen in der Milch klitzeklein verteilt sind und so eine enorme Angriffsfläche für Verdauungsenzyme bieten.